Entdecke, welche Pflege-Routine zu dir passt!

Die koreanische Hautpflege

Wer beginnt, sich mit koreanischer Kosmetik zu beschäftigen, stolpert zwangsläufig bald über diesen Ausdruck: die berühmte (manchmal berüchtigte) 10 step routine. Damit du verstehst, was es damit auf sich hat, hier eine kleine Einführung in das Programm, das viele Koreanerinnen bis zu zweimal täglich durchführen. In ihrer Pflegewirkung bauen die koreanischen Kosmetikprodukte nach diesem System aufeinander auf und entfalten so ihre optimale Wirkung für deine Haut. Aber keine Angst: letztlich musst du für dich selbst entdecken, wieviel Pflege deiner Haut tatsächlich gut tut und eine persönliche Routine entwickeln!
Ein wenig Zeit nimmt diese Hautpflege in Anspruch, aber vielleicht kannst du das auch als ein paar Minuten am Tag sehen, an denen du dich selbst verwöhnst und dir etwas Gutes tust, selbst in den stressigen Momenten am frühen Morgen.

 

Wie funktioniert die 10 Step Korean Skincare Routine?

1. Schritt: Make-up entfernen

Bei den zehn Schritten koreanischer Gesichtspflege gibt es zwei Schritte für eine gute Reinigung des Gesichtes. Der erste basiert auf einer ölhaltigen Reinigung, also Reinigungsöl oder einem auf Öl basierenden Reinigungsbalsam, das sanft einmassiert wird, um das ganze Make-up zu entfernen.
 

2. Schritt: Gesichtsreinigung

Nun wird mit kreisenden Bewegungen eine milde Waschlotion zur Gesichhtsreinigung aufgetragen und abgewaschen. Nebenbei wird so der Kreislauf angekurbelt und die Durchblutung der Haut angeregt.
 

3. Schritt: Peeling

Bei öliger Haut oder verstopften Poren kann ein sanftes Peeling aufgetragen werden. Bei diesem Pflegeschritt gilt aber „weniger ist mehr“. Es genügt, diesen Pflegeschritt einmal pro Woche anzuwenden. Bei trockener oder empfindlicher Haut wird empfohlen, diesen Schritt wegzulassen.
 

4. Schritt: Toner

Jetzt kommen wir zu zwei sehr wichtigen Produkten in der koreanischen Gesichtspflege: Der Toner oder „Refresher“ erfrischt und beruhigt die Haut. Dabei bereitet er die Haut auf die kommenden Pflegeschritte vor und wirkt milder als normale Gesichtswasser, die oft die Haut sehr austrocknen. Der Toner wird oft leicht in die Haut eingeklopft.
 

5. Schritt: Essence/ Emulsion

Die Essence oder Emulsion wird oft als das Herzstück der koreanischen Hautpflege bezeichnet. Sie hat eine leichte Textur und spendet viel Feuchtigkeit. Auch sie bereitet die weiteren Schritte vor und beschleunigt die Zellerneuerung der Haut. Sie wird leicht einmassiert und sollte gut einziehen.
 

6. Schritt: Sheet Mask

Ein sehr beliebtes Produkt ist die Tuchmaske, die einfach auf das Gesicht gelegt wird, um 15-20 Minuten einzuziehen. Hier gibt es unzählige Produktvarianten für alle möglichen Hautprobleme bzw. besondere Pflege. Sie kann nach Belieben einmal, mehrmals in der Woche oder sogar täglich angewendet werden, gern in Kombination mit dem Peeling.
 

7. Schritt: Serum

Das Serum oder auch Ampoule oder Booster genannte Produkt hat eine höhere Viskosität als die Essence. Diese Produkte bringen für unterschiedliche Hautbedürfnisse eine Extraportion Pflege.
 

8. Schritt: Augencreme

Da die Haut um die Augen die dünnste Haut auf dem Körper ist, sollte hier die Faltenbildung besonders bekämpft werden mit einer besonders pflegenden Augencreme.
 

9. Schritt: Creme

Die reichhaltigere Gesichtscreme schließt den Pflegeprozess ab und soll die anderen Inhaltsstoffe in der Haut einschließen. Auch bietet sie in der Nacht genug Pflege, damit die Haut regenerieren kann und der Teint am nächsten morgen klar und frisch ist.
 

10. Schritt: Sonnenschutz

Anders als wir Europäerinnen wollen Koreanerinnen einen blassen Teint erhalten und tragen deshalb immer als Abschluss ihrer täglichen Routine ein Sonnenschutzmittel auf. Um den Alterungsprozess der Haut durch die Sonneneinstrahlung aufzuhalten, ist dies auch für uns sehr zu empfehlen.

 

Hier ein paar Beispiel-Produkte für deine 10 Step Korean Skincare Routine:

innisfree | Green Tea Seed Eye Cream

Augencreme für die empfindliche Augenpartie

  • ​glättet Trockenheitsfältchen
  • ​regeneriert die Haut
  • mit Extrakten aus grünem Tee und Öl aus Grünteesamen
  • hergestellt in Südkorea
28,90 EUR
96,33 EUR pro 100 ml
innisfree | Green Tea Seed Cream
SOLD OUT

Pflegecreme für intensive Feuchtigkeit

  • ​verleiht einen feinen Glanz
  • mit Extrakten aus grünem Tee und Öl aus Grünteesamen
  • hergestellt in Südkorea
28,90 EUR
57,80 EUR pro 100 ml
innisfree | Green Tea Seed Essence in Lotion

Intensive Pflege und Feuchtigkeitsanreicherung

  • Lotion mit milchiger Textur
  • mit Extrakten aus Grünem Tee und Öl aus Grünteesamen
  • hergestellt in Südkorea
25,90 EUR
25,90 EUR pro 100 ml
Transparent pixel

Die Allround - 5 Step Skincare - Routine

Wenn du eine gut pflegende Basis-Routine für deine Haut suchst, ohne allzu viel Aufwand betreiben zu müssen, liegst du mit der 5-Step-Routine goldrichtig. Sie ermöglicht es dir, auch bei knappem Zeitbudget die Vorzüge der koreanischen Hautpflege zu genießen. Deine Haut wird es dir danken!

1. Schritt: Gesichtsreinigung

Als erstes sollte das Gesicht von Verschmutzungen befreit und gereinigt werden. Dazu wird mit kreisenden Bewegungen ein milder Waschschaum aufgetragen und abgewaschen. Nebenbei wird so bei der Gesichtsreinigung der Kreislauf angekurbelt und die Durchblutung der Haut angeregt.

2. Schritt: Toner

Als nächstes kommt ein sehr wichtiges Produkt: Der Toner oder „Refresher“ erfrischt und beruhigt die Haut. Dabei bereitet er die Haut auf die kommenden Pflegeschritte vor und sollte nicht mit den oft alkoholhaltigen, klärenden Gesichtswassern verwechselt werden, die in der westlichen Gesichtspflege eher der Hautreinigung dienen. Der Toner wird leicht in die Haut eingeklopft.

3. Schritt: Essence/ Emulsion

Die Essence oder auch Emulsion wird oft als das Herzstück der koreanischen Hautpflege bezeichnet. Sie hat eine leichte Textur und spendet viel Feuchtigkeit. Sie bereitet die weiteren Schritte vor und beschleunigt die Zellerneuerung der Haut. Sie wird leicht einmassiert und sollte gut einziehen. Alternativ zur Essence ist es auch möglich, ein Serum zu verwenden.

4. Schritt: Creme

Die Gesichtscreme darf natürlich nicht fehlen in der täglichen Hautpflege, versorgt sie doch die Haut mit allen Pflegestoffen und Feuchtigkeit und hält sie elastisch. Auch bietet sie in der Nacht genug Pflege, damit die Haut regenerieren kann und der Teint am nächsten morgen klar und frisch ist.

5. Schritt: Sonnenschutz

Anders als wir Europäerinnen wollen Koreanerinnen einen blassen Teint erhalten und tragen deshalb immer als Abschluss ihrer täglichen Routine ein Sonnenschutzmittel auf. Da die Strahlenbelastung der Sonne sehr zur vorzeitigen Hautalterung und Faltenbildung beiträgt, ist dies auch für uns sehr zu empfehlen!

Hier ein paar Beispiel-Produkte für deine Gesichtspflege:

innisfree | Daily Mild Sunscreen | Sonnencreme

Sonnenschutzcreme zur täglichen Pflege

  • ​mit Aloe Vera
  • Lichtschutzfaktor 50+
  • hergestellt in Südkorea
12,90 EUR
25,80 EUR pro 100 ml
SKINFOOD | Egg White Perfect Pore Cleansing Foam
  • Waschschaum mit porenverfeinernden Eigenschaften
  • zur Entfernung von Make-Up und Verunreinigungen
  • hergestellt in Südkorea
13,90 EUR
9,27 EUR pro 100 ml
Transparent pixel

Die 3 Step Skincare Routine für Einsteiger

Du hast schon mal etwas von koreanischer Kosmetik gehört, weißt aber nicht, wie und wo du anfangen sollst? Oder du gehörst zu denjenigen, die eine schnelle und unkomplizierte Hautpflege-Routine suchen?
Dann probiere es doch mal mit unserer ganz einfachen 3-Step-Routine mit den Produkten, die nach der koreanischen Pflegephilosophie nicht fehlen sollten:

1. Schritt: Gesichtsreinigung

Als erstes sollte das Gesicht von Verschmutzungen befreit und gereinigt werden. Dazu wird mit kreisenden Bewegungen ein milder Waschschaum aufgetragen und abgewaschen. Nebenbei wird so der Kreislauf angekurbelt und die Durchblutung der Haut angeregt.

2. Schritt: Toner

Als nächstes kommt ein sehr wichtiges Produkt: Der Toner oder „Refresher“ erfrischt und beruhigt die Haut. Dabei bereitet er die Haut auf die kommenden Pflegeschritte vor und sollte nicht mit den oft alkoholhaltigen, klärenden Gesichtswassern verwechselt werden, die in der westlichen Hautpflege eher der Hautreinigung dienen. Der Toner wird oft leicht in die Haut eingeklopft.

3. Schritt: Creme

Die Gesichtscreme darf natürlich nicht fehlen in der täglichen Hautpflege, versorgt sie doch die Haut mit allen Pflegestoffen und Feuchtigkeit und hält sie elastisch. Auch bietet sie in der Nacht genug Pflege, damit die Haut regenerieren kann und der Teint am nächsten morgen klar und frisch ist.

Hier ein paar Beispiel-Produkte für die schnelle Gesichtspflege:

Pyunkang Yul | Essence Toner

Gelartiger Toner für intensive Feuchtigkeit

  • mit Astragaluswurzel Extrakt
  • ohne Duftstoffe und ohne Reizstoffe:
  • für sensible Haut geeignet
  • Hergestellt in Südkorea
19,90 EUR
9,95 EUR pro 100 ml
Pyunkang Yul | Moisture Cream

Feuchtigkeitscreme für empfindliche und fettige Haut

  • Mit Extrakten vom Chinesischen Goldfaden, Shea Butter und Jojobaöl
  • sanft und hautfreundlich
  • ​für Erwachsene und Kinder geeignet
  • hergestellt in Südkorea
31,90 EUR
31,90 EUR pro 100 ml
innisfree | Jeju Volcanic Pore Cleansing Foam (2019 NEW)
SOLD OUT

Waschgel für die porentiefe Gesichtsreinigung

  • für fettige und Mischhaut
  • hergestellt in Südkorea
13,90 EUR
9,27 EUR pro 100 ml
Transparent pixel